Art page of Karsten Rose

LET ME SHOW YOU my WORLD

A World Of Infinite Opportunities

Fujifilm X-T3

Das Handbuch zur Kamera von Jürgen Wolf aus dem Rheinwerk Verlag Was ich an sogenannten Handbücher nicht mag, ist die Tatsache, das die immer die Grundlagen der Fotografie beschreiben und nur wenig auf die Kamera eingehen. Oft steht in den Anleitungen zur Kamera mehr. Das ist hier nicht der Fall. Endlich einmal ein Buch das …

Havana

Short Shadows von Eva-Maria Fahrner-Tutsek, wieder ein Buch über Havana! Ja und nein. Es ist keines des üblichen Bücher, welche die morbide Schönheit der Stadt in bunten HDR-Bildern zeigt. Keines was die Armut zum Thema hat oder Lost Places vorstellt. Es ist ein Buch, das den Spagat zwischen Dokumentarischer und Künstlerischer Fotografie schlägt. Dokumentation und …

Digital Filmen

Nachdem ich mich immer mehr mit den Filmmöglichkeiten meiner X-H1 beschäftigt hatte, kam ich zu der Einsicht, dass es ohne Kenntnisse über die Grundlagen des Filmens nicht geht. Diese unterscheiden sich doch sehr von der Fotografie. Digital Filmen? Umfangreiche und detaillierte Informationen muss man sich mühsam zusammen suchen – und wenn man nicht genau weiß, …

Photography in Academic Research-Deutsch

Karsten Rose Wahrheit und Lüge in der Fotografie. Gibt es überhaupt das wahre Foto. Worauf kommt es an ob ein Bild wahr ist oder nicht? Und wenn ein Bild wahr aber der Titel oder die Story eine Lüge ist, was ist dann mit dem Bild, oder umgedreht. Können Fotos das wahre, echte Leben zeigen? Postfaktische …

Photography in Academic Research-Englisch

Karsten Rose 2nd international Conference. Photography in Academic Research: Images in the Post-Truth Era Truth and lies in photography. Does the true photo even exist? What does it depend on whether a photo is true or not? And if a photo is true, but the title or the story is a lie, what about the …

Photoshop CC für Lightroom-Anwender

Harald Löffler, Anna Laudan, Karsten Rose Photoshop CC für Lightroom-Anwender wendet sich an alle die bisher keine bis wenig Erfahrung mit Photoshop haben. Die Raw-Entwicklung ist Ihnen nicht unbekannt aber wie geht es weiter. Wie kann man seine Porträts, Landschafts- und Architekturaufnahmen weiter verbessern. In Lightroom kann man viele Retuschen nicht machen. Durch die Cloud …

Fotografie und Filmen – zwei ganz unterschiedliche Bereiche?

von Karsten Rose Schon immer habe ich mich für das Filmen interessiert. Die Kosten für Videokameras und der Schnittsoftware waren früher einfach zu hoch. Heutzutage ist das anders. Fast alle Kameras bieten heute eine Videofunktion an und tolle Schnittsoftware gibt es für wenig Geld. Im Gegensatz zum Fotografieren wird beim Filmen fast immer ein Stativ …

„Leidenschaftlich Fotografieren“

Steve Simon Ein solches Buch hätte ich am Anfang meiner Fotokarriere sehr gut gebrauchen können. Steve Simon beschreibt seinen Werdegang vom Amateur zum Profifotografen. Viele seiner Erfahrungen habe ich auch gemacht – mit viel Schweiß, Mühe und Geld. Seine Herangehensweise zeigt er in den 10 Schritten sehr anschaulich und verständlich. Dabei versucht er nicht, seine …

„Night Walk“

Ken Schles Ein Bildband der etwas anderen Art. Dunkel, unheimlich, grobkörnig, kontrastreich. Die Bilder in Schwarz-Weiß. Der Einband und die Seiten ohne Bilder in Schwarz, wobei die Bilder fast immer die ganze Seite einnehmen. Hier geht die Streetphotography ans Eingemachte. Was treiben die Menschen in New York in der Nacht? Feiern, Party, Trinken, Saufen, Tanzen, …

Paris Photo

Paris Photo

Kunstfotomesse der Superlative Messen über Fotografie gibt es viele, von klein bis groß. Alle haben sie etwas gemeinsam: Es dreht sich um Technik. Welche Kamera und Linse, welches Stativ und so weiter. Dabei geht das Bild aber meistens unter. Eine gewisse Technik benötigt man, zur Not einfach nur eine Lochkamera. Aber die Technik macht nicht das …